Lesen

Lesemonat Januar 2018

Der Januar war lesetechnisch eine Katasstrophe, im Nachhinein kommt es mir vor, ich hätte nichts gelesen. Das stimmt natürlich nicht, doch kann ich mich nur dran erinnern, dass ich zuletzt zwei Bücher unterbrochen hab‘, an denen ich besser dran geblieben wär. Und eines, von dem ich mir so viel versprach, habe ich nicht gut bewertet, jedoch ich steh dazu, vielleicht aber bin ich auch einfach nicht gut drauf, weil meine Augen derzeit nicht mehr wollen. Doch selbst ein Hörbuch hab ich abgebrochen, obwohl ich mich drauf freute. Doch so richtig packte es mich nicht. Inzwischen bin ich ziemlich sicher, dass alles ganz allein an mir lag, an meiner momentanen Hektik und Unzufriedenheit. Denke jedoch, der Hintergrund ist Angst. Angst vor dem Verlust meiner Mutter und Angst vor der Armut.

Gehe neuen Mutes in den Februar und werde hören, was ich vielleicht nicht lesen kann. Sollte bei über 2700 Hötbüchern kein Problem sein, also auf!

Advertisements
Standard

Ein Gedanke zu “Lesemonat Januar 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s