Uncategorized

Chevy Stevens – Blick in die Angst

Ein wirklich guter Beitrag von leseherz. Chevy Stevens ist absolut lesenswert und es lohnt sich in jedem Fall, etwas von ihr zu lesen.

Bücherwurm Hamburg

Als erwachsene Frau hilft Nadine Lavoie psychisch kranken Menschen und behandelte die junge Heather, die sich das Leben nehmen wollte. Auf der Geschlossenen versucht Dr. Lavoie der jungen Frau zu helfen – sie hat vieles durchmachen müssen. Tod ihrer Eltern, Fehlgeburt… Ihr Mann Daniel steht ihr zur Seite und versucht ihr die nötige Kraft zu geben. Heather sprach von einer Kommune – bis der Name fiel. Für Nadine, die sonst professionell agiert, kämpft mit ihren eigenen Erinnerungen. Doch eines Tages schafft Heather den Suizidversuch und wurde tot aufgefunden.

Doch während Nadine mit den ganzen Bildern aus ihrer Kindheit kämpft, sucht sie vergeblich nach ihrer Tochter Lisa, die obdachlos und drogenabhängig ist. Die Angst, sie könne ebenfalls in diese Kommune gelangt sein ist für sie unerträglich. Ein Wettlaut gegen die Zeit beginnt, als immer mehr Fakten ans Tageslicht kam und die Kommune plötzlich in Flammen stand.

Quelle: Chevy Stevens – Blick…

Ursprünglichen Post anzeigen 9 weitere Wörter

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s